Rassismus auf 4 Pfoten !!

Aus Liebe zu euch !


hallo ihr Lieben ! 
Das foto sieht zwar nicht so schön aber super gesund für eure Feuchtnasen .. 
Also wegen dem Rohfleisch , ich hab das alles gefrohren darum siehts so aus :) 
Aber falls ihr keine tierhandlung in der nähe habt die rohfleisch evrkauft, dann könnt ihr ja zu einer Metzgerei oder zu nem Fleischer . Dort bekommt ihr sicher Reste die nicht teuer sind ... 
Die soßen was ihr daneben seht könnt ihr ganz leicht selber machen, das ist nur Apfel, Banane, rote Beete , Sellerie , Joghurt , Öl unvm... 
Kann euch das genauer auch mal aufschreiben ... aber super lecker und super gesund fürs Wauziii :D und die Fleischknochen ( am bild Rechts schmecken ihm auch total :)

 

B.A.R.F. Ernährung
 
Flocken
Hafer, Gerste, Hirse, Amaranth, Roggen, Weizenkleie, Kokosflocken, Maisgrieß oder Flocken
 
Fleisch/Knochen
Rind: Muskelfleisch, Herz, Milz, Niere, Pansen, Blättermagen, Leber, Schlund, Kopffleisch, alle Knochen, insbesondere die weicheren
Lamm: wie Rind, jedoch nicht Magen
Huhn: ganze Hühner, Hälse, Rücken, Flügel - nur roh!
Fisch: ganze Fische, nur roh
Eier: mit Schale, roh
Innereien: nur ein- bis zweimal pro Woche
Leber ca. 200 bis 300 g (bei einem Hund von 30 kg)
Pansen/Blättermagen ein- bis zweimal pro Woche
Schweinefleisch meiden oder gut abkochen!!
 
Gemüse
Salate, Möhren, Zuchini, Broccoli, Keimlinge, Löwenzahn, Brennessel, Schachtelhalmgras (eigentlich alles, je grüner, desto besser, immer abwechseln)
Rohe Kartoffeln, Avocados und Zwiebeln meiden!
 
Obst
Äpfel, Bananen, Trauben, Apfelsinen, Kiwis usw.
 
Kräuter
Seealgenmehl, Alfalfa, Brennessel, Dill, Löwenzahn, Borretsch, Petersilie
 
Öle
Fischöl, Distelöl, Olivenöl, Leinsamenöl, Borretschöl, Nachtkerzenöl abwechselnd
Lebertran (Vit A u. D) - 1 Tl ein- bis zweimal pro Woche, vor allem im Winter
 
Vitamine
Bei Bedarf, z. B. bei Krankheit, im Wachstum, Trächtigkeit etc.:
Vit C - 100 bis 500 mg täglich für kurze Zeit
Vit E - 20 bis 80 mg drei- bis viermal pro Woche
B-Komplex - bei Streß oder Krankheit für eine kurze Zeit
 
 
 
Beispiel für einen 30 kg Hund
 
Diese Pläne dienen nur als Beispiel. Man kann auch die Rationen für morgens und abends wechseln. Die Futtermenge ist stark abweichend und hängt von der Aktivität, das Alter, dem Typ usw. des Hundes ab.
 
Getreidefrei
 
morgens
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Gemüsemix + Fleisch Gemüsemix + Leber (150g) Herz + 2 Obst / Joghurt Gemüsemix + Fleisch Pansen Fasten oder Obst / Joghurt
 
 
abends
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Hühnerhälse oder Putenhals + 1 Fleisch + RFK + 2 Hühnerhälse oder Putenhals + 1 Ei +1 Fleisch + RFK + 2 Hühnerhälse oder Putenhals + 1 Ei + 1 Pansen Fasten
 
 
1 = Öl / Wechsel zwischen Leinsamen, Oliven, Distel oder Fischöl
2 = Algen oder Algen/Kräutermischung
RFK = Roher Fleischiger Knochen (z. B. Rinderbrustbein, Ochsenschwanz)
 
Zusätzlich
1-2 x Wöchentlich 1 Te. Lebertran
1-2 x wöchentlich eine Prise Meeres- oder Kristallsalz
3 x wöchentlich ein Knoblauchzehe
 
Mengen
Gemüsemix / ca. 1 gr. Kaffeetasse
Fleisch/Herz/Rindfleisch/Pansen - 300-500g je nach Aktivität
Hühnerhälse - 500g
1 Putenhals wiegt ca. 500g
 
.... 
 
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!